Hochmoderne Austattung

Unsere Einrichtung am Evangelischen Krankenhaus Wesel verfügt über eine der modernsten technischen Ausrüstungen, die die Strahlenbehandlung von Krebspatienten nicht nur schneller ermöglicht, sondern auch eine noch präzisere Bestrahlung erlaubt. Gewebe und Organe in der unmittelbaren Umgebung des Tumors werden so einer geringeren Belastung ausgesetzt. 

Dies ermöglicht der Linearbeschleuniger der Firma Varian, in dem 120 Lamellen so integriert sind, dass sie für eine individuelle Formung des Strahlenfeldes und eine unterschiedliche Dosierung der Strahlen sorgen. Computergesteuert wird die vorberechnete Position eingenommen (konformale 3D-Strahlentherapie). Darüber hinaus können wir bei ausgewählten Tumoren auch eine bildgestützte Strahlentherapie (IGRT) anbieten, die es insbesondere erlaubt kleine Tumoren in der Nähe von Risikoorganen zu behandeln. Ferner führen wir auch eine atemabhängige 4D-Bestrahlung durch, die die Lageveränderung des Tumors über die Zeit berücksichtigt.

 

Als weitere Besonderheit ist die Möglichkeit einer Rotations-IMRT (RapidArc) zu nennen, die es in sehr kurzer Zeit (3-5 Min.) mit einer Umdrehung des Linearbeschleunigers um den Patienten erlaubt, sehr unregelmäßig geformte Bestrahlungsbereiche unter optimaler Schonung des Normalgewebes zu bestrahlen.  

 

Linearbeschleuniger in der Strahlentherapie Wesel
Linearbeschleuniger der Firma Varian

Kontakt:

Strahlentherapie Wesel

Schermbecker Landstrasse 88

46485 Wesel

Tel.: (0281) 20 67 57 0

Fax: (0281) 20 67 57 47

E-Mail: info[at]strahlentherapie-wesel.com

 

Dr. Catalina Hoffmann

Fachärztin für Strahlentherapie